Veranstaltungen der VVN-BdA Heidelberg im Herbst 2018

3. August 2018

Von September bis November 2018 organisiert die VVN-BdA Heidelberg eine umfangreiche Veranstaltungsreihe zu Verfolgung und Widerstand in der Region. Dabei sind wir auch in benachbarten Orten verstärkt aktiv. Neben zwei Vorträgen stehen mehrere (Stadt-)Rundgänge, eine gemeinsame Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Neckarelz sowie die jährliche Gedenkfeier am 1. November auf dem Programm.

Im Folgenden ein Überblick über alle Veranstaltungen:


23.09.2018 – 14.00 Uhr

Rundgang „Geschichte der Heil- und Pflegeanstalt Wiesloch“

Referent: Stefan Kiefer

Treffpunkt in Wiesloch: PZN-Pforte

 

28.09.2018 – 18.00 Uhr

Stadtrundgang „Walldorf im Nationalsozialismus – Gleichschaltung, Verfolgung, Widerstand“

Treffpunkt: Scheune Hillesheim, Johann-Jakob-Astor-Straße 1, Walldorf

Veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Museum im Astorhaus Walldorf

 

02.10.2018 – 20.00 Uhr

Vortrag „Verfolgung der Sinti zwischen Kraichgau, Neckartal-Odenwald und Bauland“

Ort: Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma, Bremeneckgasse 2, Heidelberg-Altstadt

Veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma

 

14.10.2018 – 12.10 Uhr

Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Neckarelz ab Heidelberg

Treffpunkt: Hauptbahnhof Heidelberg (an der Anzeigentafel)

 

01.11.2018 – 14.00 Uhr

Gedenkfeier für die ermordeten WiderstandskämpferInnen

Ort: Bergfriedhof Heidelberg

Veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem DGB Nordbaden

 

11.11.2018 – 14.00 Uhr

Stadtrundgang „Als die Synagogen brannten – Novemberpogrom 1938 – Auf dem Weg in die Barbarei“

Referent: Norbert Giovannini

Treffpunkt: Alter Synagogenplatz, Heidelberg-Altstadt

 

19.11.2018 – Heidelberg

Vortrag „Alle Macht den Räten! 100 Jahre Novemberrevolution“

Referentin: Mia Lindemann

Ort: Laden für Kultur und Politik, Kaiserstr. 62, Heidelberg-Weststadt